Stoppschilder oder Sprungbretter?

Unser Kiez „Heerstraße Nord“ wird mitunter auch als Problemkiez bezeichnet. Nicht ohne Grund.
Wir kenne alle solche „Problem-Leute“ – Menschen, denen man lieber aus dem Weg geht, weil sie so viel Lebenskraft aussaugen und man sich danach ganz erschöpft fühlt.
Oder die Probleme des eigenen Lebens: Sackgassen, Sorgen groß wie Berge und jede Menge Stoppschilder.

Jesus war das alles nicht unbekannt.
Er hatte es ständig mit Menschen zu tun, die was von Ihm wollten, gegen Ihn waren, nur Seine Kraft wollten oder in Ihm sogar ein Problem sahen.
Manchmal war Er umgeben von vielen, vielen, vielen Bedürftigen. Das kann dann wie ein fettes, dickes Stoppschild sein. „Wie soll ich denen nur helfen? Kann ich gar nicht. Also, lasse ich es sein.“

Von Jesus lesen wir aber das:
„Und als er das Volk sah, jammerte es ihn; denn sie waren verschmachtet und zerstreut wie die Schafe, die keinen Hirten haben. Da sprach er zu seinen Jüngern: Die Ernte ist groß, aber wenige sind der Arbeiter. Darum bittet den Herrn der Ernte, dass er Arbeiter in seine Ernte sende.“
(Matthäus 9,36 ff.)

Jesus sah das bedürftige und leidende Volk.
Es jammert Ihn. Sprich: Es zerreist Ihm fast die Eingeweide.
Ist das jetzt ein Stoppschild?
Nein, es ist ein Sprungbrett!
„Die Ernte ist groß! Halleluja!“

Man braucht wohl ein Herz wie Jesus, um keinen Problemkiez, sondern einen Hoffnungskiez zu sehen; um keinen „Problem-Menschen“ zu sehen, sondern einen „Hoffnungsträger“; und um sich nicht von den Problemen des Lebens erdrücken zu lassen, sondern um in jeder Herausforderung das Sprungbrett zum Besseren zu sehen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Wörter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s