Mehr Heiliger Geist!

Das Thema „Heiliger Geist“ begleitet mich, seitdem ich Christ bin.
Ohne frommen Hintergrund aufgewachsen, war meine erste Gemeindeerfahrung in der Zeit als junger Erwachsener die in einer charismatisch gesinnten Gemeinde.

Im Rückblick ist die Bezeichnung „charismatische“ Gemeinde eigentlich sehr merkwürdig. Denn was diese Gemeinde damals auszeichnete, war, dass sie das Wirken des Heiligen Geistes erwartete. Tatsächlich war diese Gemeinde damit weniger eine „charismatische“ Gemeinde, sondern eine an der Bibel orientierte Gemeinde.

Doch spätestens mit dem Wechsel in eine eher pietistisch gesinnte Gemeinde begann ich, nach der Berechtigung des Wirkens des Heiligen Geistes zu fragen.
So schwankte ich zwischen „Mehr vom Heiligen Geist“ und „Das ist ein Geist von Unten“.

Das war eine Zeit des Prüfens.

Nun darf ich eine Gemeindegründung und deren Aufbau begleiten.
Von Beginn an schwinkt das Thema „Heiliger Geist“ als mehr oder weniger aufdringlicher Ton mit.
Und auch ich mache eine theologische Entwicklung mit.

Wer mich dabei von Außen betrachten würde, würde diese Entwicklung womöglich so titulieren: Vom Ahnungslosen zum Pfingstler.

Beide Bezeichnungen sind dabei pauschal und karikiert. Aber sie treffen den Nerv.

Mittlerweile stehe ich dazu, dass die Geistesgaben für die Gemeinde zu erwarten sind, und zwar ohne Ausnahme: die Gabe der Prophetie, der Erkenntnis, der Geisterunterscheidung, der Sprachenrede, der Auslegung…

Mehr und mehr finde ich dazu, dass diese Gaben auch bei den Gottesdienstfeiern zum Einsatz kommen sollten. Das geht nicht auf Befehl, aber die Offenheit dazu sollte gepflegt werden.

Ein persönlicher „Höhepunkt“ ist für mich die Frage nach den eher spektakulären Gaben wie der Wunderheilung, der Sprachenrede, des Sprachengesangs, der Auslegung usw.
Auch hier sehe ich mehr und mehr, dass wir dem Wortlaut der Bibel folgen sollten.
Unsere Frage sollte nicht sein, ob wir solche Gaben wollen, sondern, wie wir sie in unsere Versammlungen einpflanzen können.

Erst heute gehört und wärmstens zu empfehlen ist diese Predigt zur Taufe im Heiligen Geist: Die Lehre über die Taufe im Heiligen Geist (Prediger: Hartwig Henkel).

Motiviert durch die letzten Gebets- und Fastentage bleibe ich dabei: Wir brauchen mehr vom Heiligen Geist.
Denn wenn er wirkt, dann haben wir mehr von Jesus Christus!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s