T4T-Seminar in Berlin

Am 29.September 2013 (Samstag) findet von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr ein Seminar über Jüngerschaft statt.

Der Ort wird aller Wahrscheinlichkeit nach in „Daniel’s Grüne Oase“ in der Guineastraße 6, 13351 Berlin sein. Konkretes dazu wird mit der Anmeldung weitergegeben werden (s.a. Link unten).

Eine Anmeldegebühr wird es nicht geben.
Es wird um eine Spende gebeten, damit einige Ausgaben ausgeglichen werden können.
Mit einem weiteren Teil der Spenden soll eine bedürftige Person unterstützt werden. Konkrete Infos dazu wird es am Seminartag geben.

Es wird empfohlen, vor dem Seminarbesuch das Buch „T4T Eine Jüngerschafts Re Revolution“ von Ying Kai und Steve Smith zu lesen (Kosten ca. 16,- bis 17,-€). Erhältlich bei jedem gut sortierten Buchhändler. 🙂

Inhaltlich geht es vor allem um die Frage, wie eine Jüngerschaftsbewegung angestoßen werden kann. Erfahrungen aus vielen Ländern zeigen: Es geht!
Vor ein paar Tagen berichtete mir ein Ex-Marine, der nun als Missionar unterwegs ist, wie es in Bulgarien zu Tausenden von Bekehrungen gekommen ist und wie Hunderte von neuen Gruppen gegründet wurden. Und das innerhalb weniger Jahre.

Das Referententeam berichtet zum Teil aus den eigenen ersten, manchmal leidvollen und manchmal spannenden Erfahrungen und will sich zusammen mit den Teilnehmern auf Entdeckungsreise begeben. Hier treten also keine Profis oder Experten auf, sondern Leute, die von Gottes Leidenschaft angesteckt wurden und selber mehr lernen wollen.

Weitere Infos zum T4T-Seminar sowie die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es hier:
http://www.inmeinerstrasse.de/t4t-seminar-30-september/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s