Die HausKirche in Lengerich

„Jesus baut seine Gemeinde…ob HK („Hauskirche“ – Anmerkung von mir) oder anderes ist unwesentlich.“
Ein beachtliches Statement meines Interviewpartners Ralf, der zur HausKirche Lengerich gehört.

Hausgemeinden sind weltweit eine völlig normale Bewegung. Nur in westlich geprägten Ländern scheinen sie nicht gleichermaßen akzeptiert zu sein wie die eher klassischen Gemeinden. Da ich auch keine direkte Erfahrung mit Hausgemeinden habe, wollte ich von den Erfahrungen derer lesen, die in Deutschland, Österreich und in der Schweiz Hausgemeinde leben.

Nach dem Interview mit Bernd folgt nun das Interview  mit Ralf. Vielen Dank für das Teilen der Gedanken!

  1. Seit wann gibt es Eure Hauskirche?
Seit ca. 12 Jahren
   
  2. Was war Euer Wunsch, als Ihr die Hausgemeinde gestartet habt?
Gemeinschaft – mit Christen- am Wohnort, damit Freundschaften, Beziehungen gelebt werden können. Kurze Wege, Spontanität

  3. Welche Hindernisse/Herausforderungen taten sich auf, als Ihr angefangen habt?
Skepsis bei „etablierten“ Gemeinden. Unterschiedliche Vorstellungen und Verletzungen bei den Teilnehmern der HK. Daraus resultierend Ablehung aller bibl. Struckturen

  4. Was würdet Ihr rückblickend noch einmal so machen?
Es war gut so wie es sich entwickelte. Wichtig war es sich gegenseitig Zeit zu geben.

  5. Was würdet Ihr rückblickend anders machen?
Aus Freundschaft heraus haben wir Leute zu früh leiten lassen. Zu früh = noch zu verletzt, zu katholisch usw.

  6. Welche Tipps würdet Ihr anderen mitgeben, die eine Hausgemeinde starten wollen?
Nehmt euch Zeit, habt Geduld, sucht Freundschaft mit geistl. Leitern u. Gemeinden, profitiert von dem was Gott in anderen Gemeinden tut, isoliert euch nicht, stampft nicht den xten Sonntagsgottesdienst aus dem Boden, spielt nicht „Großgottesdienst“, begreift euch als Teil,Ergänzung, fallt nicht auf die weit verbreitete „Rechthaberei“ von Pseudo HK´s herein – sind oft nur Leute, die es längere Zeit nicht mit anderen verbindlich aushalten.

  7. Hausgemeinden werden manchmal auch Vorhaltungen gemacht. Welchen Vorhaltungen/Vorwürfen seid Ihr begegnet und was sind Eure Antworten darauf?
Siehe 6 – Viele Vorhaltungen sind berechtigt ! Jesus baut seine Gemeinde, nichts anderes, nach seinen Vorstellungen, ob HK oder anderes ist unwesentlich.

  8. Welche Perspektive habt Ihr für die nächsten Jahre als Hausgemeinde?
Wir verstehen uns mittlerweile als „Pioniergemeinde“, die stark mit Gemeinden i.d. Umgebung vernetzt ist. Warten daruf das Gott den nächsten Schritt einläutet. Schwerpunkt z.Zt. Aktivitäten mit Christen u. Nichtchristen (Freunde,Verwandte) gemischt.

 9. Seid Ihr damit einverstanden, dass ich Eure Antworten oder Teile davon auf meinem Blog veröffentliche?
Ja

Advertisements

4 Gedanken zu „Die HausKirche in Lengerich

  1. Ich habe mir die Homepage der HK angesehen und muss sagen: Eine so umfassende Homepage und kein Impressum? Niemand zeigt sich namentlich verantwortlich? Da fällt eine Vertrauensbildung schwer 😦

  2. Hier die Antwort von Ralf (via Email, aber mit Erlaubnis, diese hier zu veröffentlichen – Danke!):

    “ zu Charly; Da wir uns wirklich privat treffen, möchten wir unsere Leute u. Familien schützen. Unangemessene Besuche, Telefonate etc. von Unbekannten usw. Da gibt es schlechte Erfahrungen. Wer wirklich ernsthaft Interesse hat, meldet sich per mail und wir antworten. Dann geht es weiter. Kritik v. Charly ist angekommen, wird z.Zt. jedoch nichts a.d. Vorgehensweise ändern 🙂

    zu Bernd:
    In Foren tauchen nicht selten HK`s auf welche sehr genau Bescheid wissen wie unbiblisch doch alle anderen Gemeinschaften i. ihrer Nähe sind. Fragst du ein wenig näher nach erfährst du (z.Beisp.) Ihre HK besteht aus einem Ehepaar plus 3jährigen Kind. Einziger geistl. Kontakt besteht hin u. wieder zu einer weiteren Ehepaar HK.Und natürlich in Foren. Wo bei auch dann meist über die Fehler der Anderen gepostet wird
    Dies zeigt eher eine Isolation, und das meint HK meines Erachtens nicht.

    seid lieb gegrüßt

    Ralf“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s