Jesus, der Gekreuzigte und Auferstandene … der Auferstandene?

Advertisements

Wie finde ich ein erfülltes Leben?

Wie wird ein Mensch zufriedener? Wie wird man glücklicher? Wie findet man ein erfülltes Leben?

Ein wichtiger Bestandteil davon ist das Entdecken der eigenen Berufung und des persönlichen Auftrages. Oder anders gesagt: Es geht um das Entdecken der persönlichen Bestimmung.

Dieser Entdeckungsprozess ist natürlich keine Naturwissenschaft.
Es geht nämlich tiefer: mitten in die Seele rein.

Über das Finden der eigenen Lebensbestimmung habe ich vor längerer Zeit ein Ebook geschrieben. Es ist nun ein wenig überarbeitet und mittlerweile auch als Taschenbuch verfügbar.

Wer sich mit dem Thema „Berufung & Auftrag“ auseinandersetzt, wird zwar nicht von Heute auf Morgen der glücklichste Mensch der Welt. Vermute ich mal.
Aber man fängt an, bewusster zu leben.
Damit wird man weniger Spielball der anderen, sondern fängt an, Verantwortung zu übernehmen.
Das kann durchaus herausfordernd sein.
Und doch führt uns das in ein erfüllteres Leben.

So weit meine Erfahrung.

Mehr dazu findet man hier (einfach das Bild anklicken und man wird zur Buchbeschreibung bei Amazon weitergeleitet):

Amazon-Deutschland bietet endlich Autorenexemplare an!

Möglicherweise haben das andere längst herausgefunden.
Ich erst heute, als ich den dritten Dystopie-Teil von Tribes auf Amazon veröffentlicht habe.
Lange Zeit waren Autorenexemplare von Büchern nicht in Deutschland bei Amazon erhältlich.
Jetzt findet man unter Amazon KDP im Bücherregal auf der rechten Seite bei „Aktionen für Taschenbuch“ die Rubrik „Autorenexemplare anfordern“!
Finde ich toll, weil ich so bis zu 999 Bücher zum Druckkostenpreis bestellen kann.
Ich habe nicht wirklich vor, diese Zahl auszuschöpfen, aber man kann ja auch kleiner beginnen.

Auf jeden Fall ist es eine frohe Botschaft für Selfpublisher, die über Amazon ihr Taschenbuch vertreiben.

Die spannende Dystopie geht weiter!

Es hat wirklich gedauert! Lange!
Aber das Roman-Schreiben ist ja auch nur ein Hobby, was ich mitunter wochenlang nicht betreiben kann. So hat mich das Schreiben an dem dystopischen Roman „Tribes – Das Überleben“ (der dritte Teil von Tribes) über ein Jahr gekostet. Natürlich steckt da so viel Inhalt drin, dass es eigentlich einen vierten Teil geben muss. Da bei mir aber einige schriftliche Arbeiten anstehen – neben meinem eigentlichen Beruf des Pastors – weiß ich nicht, wann ich wieder zum Roman-Schreiben kommen werde. Mal schauen. Der vierte Teil kommt, wird aber dauern!

Nach dem Vorgeplänkel:
Einfach auf das Bild klicken und du wirst zu Amazon weitergeleitet. Dort kannst du das Ebook der Dystopie kaufen.
Auch das Taschenbuch müsste demnächst auf Amazon verfügbar sein.

Suche guten Roman
Titelabbildung: Dirk Koeppe – Foto mit freier Lizenz bearbeitet; Quelle: https://www.freeimages.com/photo/wolf-1548464 von Dariusz Bargiel – Download am 16.01.2018